Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

NRHA Breeders Derby: Michelle Maibaum dominiert Non Pro Derby Go round

Mit einer 213 setzten sich Michelle Maibaum und Chics Lil Revolution (Einsteins Revolution x Dun It By Chic) im Vorlauf um das NRHA Breeders Derby Non Pro und Limited Non Pro 2014 an die Spitze eines 42-köpfigen Starterfeldes. Damit knüpfte die 15-jährige, die zu den besten jungen Reinern Deutschlands zählt, nahtlos an ihren Erfolg vom Bitz Country Spring 2014 an, wo sie mit dem Wallach Non Pro Champion wurde.


Breeders Derby NP GoroundMichelle war u.a. NRHA Germany Jahreschampion Youth -18 des Jahres 2013 und NRHA European Futurity Non Pro Level 3 Dritte. Chics Lil Revolution, der im Besitz ihres Vaters Jürgen ist, war unter Grischa Ludwig European Futurity Finalist 2012 und unter Dominik Reminder NRHA Germany Jahreschampion Bronze Trophy Open 2013.

Den zweiten Platz im Non Pro Vorlauf teilten sich mit einer 211,5 die Schweizerin Nina Zinsli mit Quotacrome, die damit gleichzeitig auch Zweite in der Limited Non Pro war,  und Sarah Ehrenreich mit One Juicy Dude.

Non Pro  Finale am Samstag ab 15 Uhr – Eintritt frei

Es verspricht also, wieder ein überaus packendes Finale zu werden. Dieses findet am Samstag, den 28. Juni 2014 statt. Dann werden die Karten neu gemischt, denn die Reiter nehmen ihre Scores aus dem Vorlauf nicht mit. Den Anfang macht das Non Pro Derby Finale um 15 Uhr. Das Open Finale beginnt um 17.30 Uhr. Zuschauer sind herzlich willkommen – der Eintritt ist frei.