Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

NRHA Breeders Derby: Nina Lill gewinnt Jackpot SBHR Open 4j

Der Mittwoch des NRHA Breeders Derbys 2014 war geprägt von den Klassen Jackpot SBHR 4-jährig Open und Non Pro, 3-jährig Non Pro sowie einer riesigen Novice Horse Non Pro. Den Anfang machte die SBHR Non Pro 4-jährig, die an Angelika Gebert und ihre Stute Charly Step N Cool ging.


Die beiden scorten einer 138,5 und verwiesen damit Florian Köhler und Magnetic Colonel auf Platz 2.

Nu Ones Smokin Nina LillIn der Jackpot Open der 4-jährigen konnte sich Nina Lill auf Nu Ones Smokin (Bes. Ute Engel) mit einer 143,5 durchsetzen Platz 2 ging an Torsten Gärtner und Innucent Revolution (Bes. Sabrina Ludwig) - der Score: 141,5 .

Walla Whiz Crome Marina Becker

Die Jackpot Non Pro der 3-jährigen entschied Marina Becker auf Walla Whiz Crome für sich. Mit einer 137,5 verwiesen sie Miriam Leinweber und Whizberry Pie knapp auf Platz 2 (137).

Cashworthy Uwe Gerbig

In der Novice Horse Non Pro gab es einen neuen Erfolg für Uwe Gerbig und seinen Cashworthy. Die beiden hatten bereits die Novice Horse Open gewonnen und setzen in der Non Pro nochmal eins drauf: mit einer 144 konnte ihnen niemand mehr den Sieg nehmen. Zweiter wurde Ewald Rifeser auf Napoleone SG (142).

.