Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

25 Jahre AK Video

(Boris Kook) Schon seit den frühen Tagen des deutschen Westernreitsports gibt es auf größeren Turnieren oft auch einen Videofilmer. So können Richter einen Ritt im Zweifel noch einmal anschauen und die Teilnehmer können entweder daheim mit ihren Leistungen prahlen oder die gemachten Fehler später in aller Ruhe analysieren. Diese Filmer sitzen von früh bis spät an ihrer Kamera, filmen jeden Ritt und jede Prüfung vom ersten bis zum letzten Tag und hoffen darauf, das am Ende des Tages die Reiter ihre Ritte auf DVD kaufen.


Dienstältester Videofilmer im europäischen Westernreitsport ist Arno Kretzschmar aus Gilching bei München mit seiner Firma AK Video. Vor 25 Jahren begann der heute 40 jährige Elektrotechnikermeister als Minderjähriger damit, Turniere im bayerischen Raum zu filmen und die VHS Kassetten nach dem Turnier an die Teilnehmer zu verschicken. Seit 1994 ist AK Video offizieller Videopartner der Americana in Augsburg und schon im Jahr 1996 war Kretzschmar beim ersten Westernturnier im damals noch nicht ganz fertig gestellten Ostbayerischen Pferdesportzentrum in Kreuth mit dabei. Viele Jahre war auch sein Geschäftspartner Andreas Mach als Kameramann mit von der Partie. Dieser ist allerdings inzwischen bei vielen Turnieren als Sprecher im Einsatz.
AK Video ist seitdem aus Kreuth kaum noch wegzudenken, betreut alle Turniere der VWB, die Euro Paint und in der Vergangenheit auch die FEQHA Europameisterschaft. Die Filmerei führte Kretzschmar auch an zahlreiche andere Turnierplätze in Deutschland wie nach Bremen, Berlin, Vaterstetten, Alsfeld und Aachen sowie ins europäische Ausland nach Luxemburg, Frankreich, die Schweiz, Österreich und Polen.
Das Geschäft hat sich in den vergangenen 25 Jahren allerdings deutlich verändert. Zum Einen muss heute keiner mehr wochenlang warten bis die VHS Kassette mit der Post zu Hause eintrifft sondern kann die DVD fertig noch am Turnier abholen oder per Download bekommen. Zum anderen wird aber heute von Videofilmern auch erwartet, dass sie die Veranstaltungen live im Internet übertragen. Die Zuschauer haben sich derart an den Livestream gewöhnt, das eine Veranstaltung ohne dieses Angebot heute kaum noch möglich wäre. Aus diesem Grund gründete Kretzschmar 2009 das Portal Equinestream.com gemeinsam mit Turniersprecher Boris Kook, auf dem die Turniere live übertragen werden, nicht nur auf den heimischen Rechner sondern seit 2013 auch auf Tablets und Smart Phones. In der turnierfreien Zeit laufen dort Zusammenschnitte von Turnieren, einzelne besondere Klassen oder Reportagen aus dem Westernsport. Hier hat sich www.Equinestream.com bewusst als unabhängige Plattform positioniert und arbeitet mit anderen Videofirmen aus Deutschland und den USA zusammen. Nach wie vor werden auf Bestellung DVDs angefertigt, auch wenn sich leider viele Teilnehmer inzwischen lieber mit dem eigenen Smart Phone filmen lassen. Anlässlich des Jubiläums bietet AK Video auf der VWB Bayerischen Meisterschaft 25% Rabatt auf alle DVDs.