Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

San July Jo Magnetic & Giacomo Ronchi gewinnen IRHA Derby Non Pro, Tina Künstner-Mantl mit 2 Pferden unter den Top Ten

42 Pferd-Reiter-Kombinationen hatten es ins Non Pro Finale des Italienischen Derbys in den vier Levels geschafft- Den Level 4 Non Pro hampion Titel trug schließlich Giacomo Ronchi auf seiner San July Jo Magnetic davon. Die 5-jährige Stute von Chic Magnetic aus der Broc Olena Jo, die bereits die IRHA/NRHA Non Pro Futurity 2012 gewonnen hatte, scorte im Derby eine 222,5. “Der Druck dieser Show machte sich bemerkbar, aber die Stute gab alles für mich”, so Giacomo, der das Pferd selbst trainiert hat.


 Reserve Champion wurde mit einer 217,5  Susy Baeck auf Pop Gun Cash BB ((Nu Chex To Cash x Sugar Pop Gun). Die Österreicherin Tina-Künstner-Mantl ritt drei Pferde ins Non Pro Finale und schaffte es mit zweien davon unter die Top Ten: JP Elwhiz auf Platz 6 (215) und Cashn Rooster auf Platz 10 (213).

 

In der Level 3, 2 und 1 ging der Titel an den 17-jährigen Eric Rainieri Volpe mit Exxcaliber (Mr Snapper x Tivios Little Dun It), der eine 217 hinlegte. ,

BNG_1155BASSA.jpg

Exxcaliber & Eric Ranieri Volpe, L 3 - 2 - 1 Non Pro Derby Champions

 

Den zweiten Platz teilten sich Pietro Paolo Ambrosini auf AT Andrewood (Ricochet Rooster x ML Greatawood) und Matteo Rondanina auf CF Frozen Smart Jaba (RS Little Red Jaba x Chic Sailor), der auch in der Level 2 auf Platz 2 kam. Beste Deutsche war Brigitte Schick aufSweet N Desperate, die mit einer 213 auf Platz 6 kam.

In der L1 wurde Nadine Kamintzky mit Im A Topsail Jae (Im A Topsail Cody x Mattil Jac) Reserve Champion. Der Hengst war unter Rudi Kronsteiner Achter im Open Derby (220).