Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

IRHA Derby: Tina Künstner-Mantl führt Non Pro Go Round an

Mit einer 218 ließen Tina Künstner-Mantl und ihr JP Elwhiz (Heza Sure Whiz x Lady Lena Twist x Heza New Twist) ihre 106 Konkurrenten im Non Pro Vorlauf um das NRHA / IRHA Derby hinter sich. Damit knüpfte Tina mit dem selbst gezogenen Wallach, der ein Sohn ihres Erfolgshengstes Heza Sure Whiz ist, nahtlos an ihren Erfolg auf der Breeders Futurity an.


 

Mit einem halben Zähler Abstand folgten San July Magnetic (Chic Magnetic x Broc Olena Jo x Smart Sugar Chic) und Giacomo Ronchi auf Platz 2.

 

In der Level 3 gingen Barbara Janzen und ihr AQHA Hengst Mc Oleaner (Mcjac Flash x Lean Rem Olena) mit einer 215,5 in Führung.  Die beiden gewannen bereits die L 2 Belgium Futurity Non Pro , die L 2 & L 4 Breeders Futurity Non Pro (2012), die L 4 Breeders Futurity Non Pro (Co-Champion) 2013 und die NRHA of France Futurity L 4 Non Pro !

BNG_7967bassa.jpg

Barbara Janzen & Mc Oleaner, L3 go-round leaders

 


Toller Erfolg für Nadine Kamintkzy und ihren Ima Topsail Jae (Im A Topsail Cody x Mattil Jac x Mcjac Flash): die beiden gingen mit einer 214,5 sowohl in der L 2 und in der L 1 in Führung. Nadine und ihr Hengst, die bei Rudi Kronsteiner trainieren, hatten ihr Showdebut beim NRHA Osterturnier, wo der Hengst unter seiner Besitzerin die Rookie und die Novice Horse Non Pro gewann und unter Rudi die Open Trophy.

 

BNG_8272 bassa.jpg

Nadine Kamintkzy & Ima Topsail Jae, L 2 and L 1 go-round leaders