Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

NRHA Germany Jahreshauptversammlung: Fohlennominierungsprogramm endgültig vom Tisch

Mit 37 zu 35 Stimmen entschieden sich die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung der NRHA Germany ganz knapp endgültig gegen das Fohlennominierungsprogramm. Schon auf der ausserordentlichen Mitgliederversammlung im Rahmen der Breeders Futurity hatte die Mehrheit dagegen gestimmt, dann hatte sich aber vor einigen Wochen eine Gruppe von Züchtern erneut für das Programm engagiert und einen Antrag auf eine erneute Abstimmung für ein leicht modifiziertes Programm gestellt. Auch hier wurde eine Absage erteilt.


Die Abstimmung erfolgte nach reger Diskussion, die allerdings leider auch keine tragfähigen neuen Konzepte brachte, um das Futurity Programm zu unterstützen.

Ansonsten brachte der Rückblick auf das NRHA Germany Jahr 2013 durchweg Positives. Auf den NRHA Germany Shows waren 2013 2980 Starts zu verzeichnen; über € 250.000 Preisgeld wurde ausgeschüttet. Trotz der Investitionen in ein neues Computerprogramm zur Mitgliederverwaltung und Turnierorganisation sowie in eine neue Website schloss die NRHA Germany das Jahr mit leichtem Gewinn ab.  Auch im Jugendbereich (insgesamt 150 Mitglieder derzeit aus GER, AUT, NED, SUI und ITA), im Regiobereich (dieses Jahr wieder 50 Turniere) und im Sport generell gab es durchweg Positives zu berichten. Der Vorstand wurde schließlich einstimmig entlastet.

Dem Antrag von Frau Kamphuis, dass Youth - 11 Teilnehmer auch im Bit beidhändig shown dürfen, wurde einstimmig stattgegeben.

Abschließend teilte NRHA Germany Präsident Kay Wienrich erneut den Mitgliedern mit, dass er, Paul Kratschmer und Martin Seelos bei den Neuwahlen im Jahr 2015 nicht mehr zur Verfügung stünden. Hier sollte dringend Nachfolgemöglichkeiten gesucht werden. Die NRHA Germany bedankt sich bei Hauptsponsor Roland Dürr (Hi Tack Saddlery) für das langjährige Sponsoring.