Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

European Futurity: Verena Klein toppt Open Consolation Run

Der Consolation Run in der Open und Non Pro bot gestern eine letzte Chance fürdie European Futurity Teilnehmer, doch noch ins Finale zu kommen. In den Open L4 setzte sich Verena Klein auf Karla Fricks Dry Resolve mit einer 212,5 an die Spitze, gefolgt von Ann Fonck Poels mit Just A Einstein (211,5).


Ebenfalls mit einer 212,5 übernahm der Österreicher Gerald Freitag auf ARC Mister Playgun (Bes. Andreas Wolf) die Führung im Consolation Run L3 und L2. In der L! lag der Italiener Tommaso Beltramini mit Custom Step (210,5) vorn. 

Alle Ergebnisse

NRHA Open 5 & Up: Tie zwischen Nina Lill und Bernard Fonck
Weiter ging es auch in den Ancillary Klassen, wo die NRHA Open und Non Pro 5 & up auf dem Programm stand. Die Open endete mit einem Tie auf Platz 1 zwischen   Nina Lill auf GR Hug A Jewel (Solanoswarlee Boy x Hug A Freckle) im Besitz von Vanety Korbus und Bernard Fonck auf The Cocked Gun (Gallo Del Cielo x Katie Gun) im Besitz von Gildo und Giuliano Mercuri. Beide scorten eine 221 und entschieden sich gegen ein Stechen. Dritter wurde mit einer 219,5 Morey Fisk auf Martina Krajcarovas Oakies Red Berry (Country Bay Berry x WB Miss Docs Oak) .
 
Arcese Novice Horse Non Pro L2 geht an Susy Baeck und Donna Arc Escapes BB
In der Arcese Euro800-added Novice Horse Non Pro L2 ging der Sieg an Susy Baeck und Donna Arc Escapes BB (Don Quixote Escapes x Arcy Cutter King BB) im Besitz von Tuur Leflot (214).  Es war das erste Mal, dass Susy die Stute showte. Platz 2 ging an Piet Mestdagh und Sheza Spook Lil Step (Spooks Gotta Gun x  ND Jazzy Step On It) - der Score: 212.