Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Easy Otie Whiz lebt nicht mehr

Wie das Magazin The Mane berichtet, ist Easy Otie Whiz verstorben. Wir warten noch auf nähere Details. Der 1999 geborene Sohn von Topsail Whiz aus der Ms Poco Easy (von My Lucero) stammte aus der Zucht von Bob Loomis. Der beeindruckende bay, der im Besitz von Bobby Cook, Scottsdale, AZ, war, gewann $ 243.441 in der Show Arena.


Unter  Duane Latimer war Easy Otie Whiz Open Rocky Mountain Summer Slide Reserve Champion, Fünfter auf der NRHA Open Futurity 2002, Vierter beim NRBC Open Classic Derby und beim NRHA Open Derby 2003. Zudem wurde Easy Int. Non Pro Derby Champion.

2005 wurde der Hengst unter Matt Mills NRBC Int. Open Derby Classic Champion und Neunter in der Open sowie Dritter beim NRHA Intermediate Open Derby in Oklahoma und Dritter der AQHA World Show Senior Reining. 2006 gewannen die beiden mit einer 231,5 den USEF Qualifier in Kentucky und wurden Manschaftsweltmeister und Einzel-Vierte bei den WEG in Aachen.

 

Easy Otie Whiz Performance Record:

2006 USEF Open Reining Champion 
- NRBC Int Open Classic Champion

2005 NRBC Int Open Classic Champion

2005 NRHA Derby Int Open -3rd

2005 AQHA World Show-3rd Sr Reining

2005 Reining By The Bay Int Open Champion

2005 Reining By The Bay Open Res Champion

2004 NRHA Derby Int Non Pro Champion

2004 NRHA Derby PT Non Pro Champion

2003 NRHA Open Derby-4th place

Multiple NRBC Open Finalist

NRHA Futurity-5th place, Won Second go

40 AQHA Reining Points

Quelle: The Mane