Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Große Zustimmung der vorgestellten SSP-Präsentation auf der Infoveranstaltung am 19.2.2017 in Wiesbaden


 
Große Zustimmung und eine harmonische Diskussion bestimmten die SSP-Info-Veranstaltung am 19.2.2017 in Wiesbaden. Alle Vorschläge, der vom SSP-Komitee (Christoph Hesemann, Eckbert Meester, Isabeau Rohde, Manfred Sauer, Joachim Zangerle und Gerd Wilhelm) ausgearbeiteten Präsentation, wurden von allen Anwesenden sehr befürwortet.
 
Einziger abgeänderter Punkt: Der Nominator des Hengstes erhält die Nominierung eines Absetzers aus seiner Zucht unentgeltlich. Das Fohlen muss vom nominierten Hengst und aus einer Stute im Besitz des Nominators sein. Das Fohlen muss zum Zeitpunkt der Nominierung im Besitz des Nominators sein.
 
Weiterhin wurde besprochen den Nominierungszeitraum des Hengstes auf den 31.7. zu verlegen. Damit verschiebt sich implizit auch der Nominierungsstart für die Absetzer.
 
Das SSP-Konzept wird auf der Jahreshauptversammlung, im Rahmen des Osterturniers, am 14.04.2017 den Mitgliedern vorgestellt und zur Abstimmung vorgelegt.