Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

AMERICANA 2017 – ganz großes Kino für den Westernreitsport:


AMERICANA 2017 – ganz großes Kino für den Westernreitsport: Sport Highlights von Reining über Cattle Classes bis hin zu Trail und Ranch Riding
Augsburg – Westernreiten begeistert einfach, und genau deswegen ist die AMERICANA ein Muss für jeden Westernfan. Europas Western Event Nr. 1 wartet auch 2017 mit seiner einzigartigen Mischung aus hochkarätigem Turnier, großer Messe und umfangreichem Rahmenprogramm auf. Auf keiner anderen Western-veranstaltung in Europa findet der Besucher Spitzensport in so vielen Disziplinen vereint mit geballtem Know how rund ums Pferd und tollen Shopping Möglichkei-ten. Für die Teilnehmer geht es um $ 160.000-added Preisgeld in diversen Diszip-linen und insgesamt 47 Klassen. Für sie beginnt die AMERICANA 2017 in Augs-burg bereits am 3. September, für Besucher erst am 6. September.
Das Mekka der Rinderklassen
Für die Cutting und Cow Horse Reiter zählt die AMERICANA seit vielen Jahren zu den wichtigsten Terminen Europas. Untrennbar ist die AMERICANA seit vielen Jahren mit der ERCHA (European Reined Cow Horse) Futurity verbunden. Diese wird 2017 durch ein weiteres Highlight ergänzt: den ERCHA Nations Team Cup mit internationalen Mannschaften. Spannend dürfte es dieses Jahr in Sachen Cut-ting werden, wo sich kurz vor Redaktionsschluss neue Entwicklungen ergeben haben. Weitere Informationen hierzu folgen .
Reining im Fokus: $ 50.000-added Bronze Trophy
Reining stand von Beginn an im Fokus der AMERICANA. Bereits 1988 war hier die erste große Bronze Trophy ausgeschrieben, und mehrfach fiel in der Messe Augsburg die Entscheidung um den NRHA World Champion. Das hohe Preisgeld und die Möglichkeit, im Finale vor knapp 5000 Besuchern zu reiten, locken regel-mäßig internationale Reining Stars nach Augsburg. Auch 2017 ist die AMERICANA Bronze Trophy Open mit $ 50.000-added Preisgeld wieder eine der höchstdotierten Bronze Trophys der Welt und damit Pflichttermin auf dem Weg zum NRHA World Champion. Die Entscheidung in der Bronze Trophy Open fällt im Rahmen der Freitag-Abendshow „Reining Festival & Cow Horse Top 6“. Neben der Reining und einigen Showeinlagen ist hier das Finale im World Cup Ranch Riding Open zu sehen. Außerdem zeigt die „Top Six“ ihr „Rinder-Können“ in der Fence Work.
World Cup Trail Open lockt mit tollem Preisgeld
Mit einem Preisgeld von $ 5.000-added ist der World Cup Trail Open eine der höchstdo-tierten Trailprüfungen Europas. Am letzten Veranstaltungstag der AMERICANA fällt hier die Entscheidung. Besucher können dabei verfolgen, worauf es bei dieser Disziplin an-kommt, denn nur ein absolut rittiges, auf feinste Hilfen reagierendes Pferd kann den ‚Mikado-Parcours‘ der modernen Trailprüfung fehlerlos bewältigen.
$ 3000-added World Cup Ranch Riding – Finale in der Abendshow
Ebenfalls mit hohem Preisgeld lockt der World Cup Ranch Riding, Dieser besteht 2017 aus einem Vorlauf und einem Finale, das im Rahmen der Freitag Abend Show durchgeführt wird und ist mit einem Preisgeld von $ 3.000 added versehen. Damit räumt die AMERICANA dieser noch relativ jungen, aber bereits enorm boomenden Disziplin einen noch besseren Platz als bei der Premiere im Vorjahr ein.
Teilnehmer sollten sich also die Zeit vom 3. bis 10. September 2017 unbedingt vormerken. Die Nennunterlagen stehen voraussichtlich ab Februar 2017 auf www.americana.de zur Verfügung.
Weitere Informationen:
AFAG Messen und Ausstellungen GmbH
Winfried Forster
Tel. +49 (0) 821 - 5 89 82 – 143 / Fax +49 (0) 821 - 5 89 82– 243
winfried.forster@afag.de / www.americana.de