Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Als einziger deutscher Teilnehmer zieht Markus Gebert heute mit WHIZ A LOT ins Finale der italienischen Futurity 3 yrs old open L4


Am Sonntag, den 13.11.2016 stellte im 1 GoRound das Duo mit einem Score von 214,0 “schon mal die Weichen” und setzte sich bei einem mächtigen Starterfeld von 55 Teilnehmern damit auf einen sicheren 15. Platz. So hieß es heute im 2. GoRound für die Züchter Rolf und Monika Peterka und der Besitzerin Angelika Gebert “Daumen drücken”. Mit einem passendem Score von 216,0 brachte sich das Team sicher ins Finale.

Glückwunsch!


Whiz A Lot, hat bereits unter Markus Frau Angelika, bei der ARHA Futurity 3yrs old Non Pro L4 & L3, Go Round und Finale gewonnen.

Whiz A Lot ist ein 3 jähriger Paint Horse Hengst und ist von Spooks Gotta Whiz aus der Lotti Vom Letter Berg, einer Stammstute in der Zuchtstutenherde von Rolf & Monika Peterka, welche bereits Breeders Futurity und European Futurity Finalisten vererbt hat.

Für Samstag wird es spannend.

Text: Presse Petra Feilen

Fotoquelle: Art & Light zur Verfügung gestellt von Monika & Rolf Peterka