Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

07.08.2016 - SPEED IN STYLE -Familie Ernst bringt beide Bronze Trophy´s "nach Hause"

Bronze Trophy Non Pro
1. Platz für Anita Ernst – SAILIN PLAYBOY
Score 145,5
Besitzer: Anita Ernst

Bronze Trophy Open
1. Platz für Emanuel Ernst – KHM CODY FRITZ CHEX
Score 144,5
Besitzer: Karl-Heinz Manns


05.08. – 07.08.2016

Auf der Freestyle Ranch von George Maschalani und Julia Kaiser starteten wieder die Reiner in bester Stimmung und bei gutem Wetter. Da es viele Absagen auf Grund der Herpes-Unsicherheiten durch Auflagen der Stallbesitzer aus den Betrieben in Hessen gab, wurde das für ursprünglich 4 Tage angesetzte Turnier auf drei Tage verkürzt. Am Freitag den 5.8. ab 13.00 Uhr fanden die Pre-Prep Klassen statt. Die hieraus erzielten Gelder von 780,-- Euro der 26 Starter, flossen direkt in die Klassen:

Limited Non Pro, Limited Open, Intermediate Non Pro, Intermediate Open, sodass jedes Klassenpreisgeld von 500,-- Euro auf 695,-- Euro aufgestockt werden konnte.

Am Samstag ging es um 9.00 Uhr mit der Limited Non Pro Klasse los. 18 Starter ritten um ein Preisgeld von 938,-- Euro.

Den 1. Platz teilten sich Christine Daurer mit ILLBE REVOLUTION und Yves Scholtes mit HOLD THE CROME mit einem Score von 139,5 und und einem Preisgeld von jeweils 286,-- Euro. Auf Platz 3 ritt Klaus Kopp seine Stute SL WHIZ TAG DUN IT.

Die nachfolgende Intermediate Open mit 9 Startern sicherte sich die Familie Ernst auf den vorderen Plätzen. Platz 1 für Emanuel Ernst mit ZIGGYS GOLD DEAL im Besitz von Eva Feix, mit einem super Score von 142,5 und einem Preisgeld von 367,- Euro. Mona Dörr mit SMOKIN GOLD GUN im Tie mit Anita Ernst auf ROYAL PEEKSTER BB beide mit einem Score von 141,5.

In der Novice Horse Non Pro wurde der sehr gute Ritt von Christine Daurer auf ILLBE  REVOLUTION mit einem Score von 142,0 dem 1. Platz belohnt, ein Tie auf Platz 2 Miriam Leinweber mit der Stute SL WIPPYS PRINCESS und Vanessa Weiler mit TOP DUN ENTERPRIZE beide mit einem 139,0 Score. In der Youth -11 konnte sich Joline Kamphuis mit ihrer Stute SMART EMILY neben Schleife und Pokal über eine Decke von dem Sponsor Reitsport Voss freuen.

Mit 11 Startern bei den Ladys dominierte mit einem Score von 141,0 Jenny Nekula auf MILLENIUM BUG. Platz 2 wieder mit einem Tie Nathalie Reiser-Fischer mit CHIC SMART WIMPY und Ariane Schlieper auf MR WILSON STARLIGHT beide mit einem Score von 140,5.

In der Klasse Jackpot SBHR 3jährig Non Pro gingen nur 2 Teilnehmer an den Start. Den 1.Platz belegte Uwe Herbst mit LIGHTFULL REVOLUTION.

Mit 13 Teilnehmern war die Klasse Jackpot SBHR 4-jährig deutlich besser besetzt und Emanuel Ernst mit ROYAL PEEKSTER BB, setzte sich mit einem guten Score von 143,0 souverän an die Spitze, gefolgt von Melanie Thoennes und GOTALOTTA CASH mit einem Score von 141,0. Shawn Wagner mit A DOKIE REVOLUTION platzierte sich mit einem Score von 140,0 auf den 3. Platz.

Bei der Youth Klasse 14-18 konnte Maximilian Petzet mit seinem Pferd CROME SMOKE sich über den 1.Platz freuen, der neben Schleife und Pokal mit einer Pferdedecke (NRHA Germany) honoriert wurde. Die beiden weiteren Teilnehmer Freya Waida auf WHOYACALLINWIMPY und Kimberly Wölk auf CASH FOR MY FOOTWORK konnten sich über einen Gutschein unseres Corporate Werbepartner RIDING BOUTIQUE, Cap und T-Shirt (Showdownranch Jenny Nekula und einer DVD freuen.

Nach einer Pause, in der die Reiter nochmal in die große Halle konnten, wartete man mit Spannung auf die Bronze Trophy Non Pro.

Mit der Trophy und einem ausgeschriebenen Preisgeld von 1.650,-- Euro gingen 10 Teilnehmer an den Start. Mit einem exellenten Ritt und entsprechend hohem Score von 145,5 ging setzte sich gleich die zweite Reiterin Antia Ernst mit SAILIN PLAYBOY sicher an die Spitze und gewann mit diesem super Ritt neben der begehrten Trophy auch 660,-- Euro.

Klaus Kopp mit SL WHIZ N TAG DUNIT kam mit einem Score von 142,0 auf den 2.Platz.  Monika Saxer-Azzetti auf DOCS GALLENO mit 141,0 auf den 3.Platz.

Antia Ernst mit SAILIN PLAYBOY

Am Sonntag früh starteten in der Limited Open 5 Teilnehmer und auch hier konnte sich Anita Ernst mit SAILIN PLAYBOY und einem Score von 142,0 den 1.Platz sichern und sich über ein Preisgeld von 457,--Euro freuen. Monika Saxer-Azzetti mit DOCS GALLENO kam mit einem guten Ritt und einem Score von 141,0 auf den 2. Platz.

In der Rookie Klasse hatten 16 Teilnehmer gemeldet. Als zweite Starterin erritt sich Ariane Schlieper mit MR WILSON STARLIGHT einen Score von 142,0 und sicherte sich ganz klar den 1.Platz. Der 2.Platz ging an Rebecca Domanski auf CARDINAL FINEST mit einem Score von 138,5. Der 3.Platz ging an Vanessa Weiler und TOP DUN ENTERPRIZE und einem Score von 138,0.

Und wieder hieß es 1. Platz für Anita Ernst auf SAILIN PLAYBOY, Score 143,5 und einem Preisgeld von 321,- Euro, diesmal in der Intermediate Non Pro. Der 2.Platz ging an Monika Saxer-Azzetti mit DOCS GALLENO und einem Score von 140,5. Einen 3-er Tie mit einem 140,0 Score, gab es auf dem 3.Platz für Rebecca Domanski und DUALY CHEX, Sandra Bergmann mit dem Hengst CISCOS EYE OF THE STORM und Ariane Schlieper mit MR WILSON STARLIGHT.

In der Novice Horse Open gingen 8 Teilnehmer an den Start. Und auch hier war der Name Ernst wieder ganz vorne, denn mit einem Score von 143,5 sicherte sich Emanuel Ernst auf ZIGGYS GOOD DEAL, im Besitz von Eva Feix, den 1.Platz. Der 2. Platz ging an Denis Herrmann und SPOOKS ENTERPRISE, im Besitz von Sakina Rayes mit einem Score von 141,5 und der 3.Platz mit einem Score von 140,0 an Jenny Nekula mit SMARTEST SNAPPER im Besitz von Sophia Knecht.

In der anschließenden YOUTH KLASSE -13 siegte Kimberly Wölk auf ihrem Pferd CASH FOR MY FOOTWORK mit einem Score von 135,5, gefolgt von Joline Kamphuis auf SMART EMILY mit einem Score von 134,5. Freya Waida kam mit WHOYACALLINWIMPY auf den 3.Platz. Alle konnten sich wieder über Gutscheine von unserem Werbepartner Riding Boutique freuen.

In der Jackpot SBHR für 3-jährige starteten 4 Teilnehmer und wieder hieß es Platz 1 für Emanuel Ernst und SMART KIDD JOSEPHINE, im Besitz von Petra Reisdorf, mit einem Score von 142,0. Der 2.Platz konnte Uwe Herbst mit seinem Pferd LIGHTFULL REVOLUTION erzielen. Direkt im Anschluss vor der Bronze Trophy Open startete die

Jackpot SBHR Non Pro für 4-jährige mit 7 Teilnehmern. Mit einem Punkt Vorsprung sicherte sich Uwe Herbst und SNAPPERS JOSIE STAR mit einem Score von 136,5 den 1. Platz vor Anke Fess auf PK SPARKN CHOCOLATE (135,5) und Peter Ettinger auf MOUSMANS JEWEL (135,0).

Bei der Bronze Trophy Open setzte sich Emanuel Ernst mit KHM CODY FRITZ CHEX, im Besitz von Karl-Heinz Manns, mit einem Score von 144,5 souverän an die Spitze und konnte sich neben der Trophy über 1.242,- Euro freuen. Zweite wurde Mona Dörr auf SMOKIN GOLD GUN, im Besitz von Martin Bachmann, mit einem Score von 140,5.

Emanuel Ernst mit KHM CODY FRITZ

Alle Fotos können bei Figure 8 bestellt werden.

Alle Teilnehmer äußerten sich überaus positiv über die stimmigen Bewertungen beider Richter.

Richter: Jule Rossner und Alexandra Schade
Scribes: Natalie Büsch und Klaus Holzwarth-Fischer

 

Fotos über: http://www.figure-eight.de/
Videos der Ritte über MP Video: mp-video@gmx.de