Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

13.05.2016 - NEWS von unserem Werbepartner BÖCKMANN

Pferde für unsere Kinder:
Böckmann beschenkt Kindergärten


Lastrup, 04.05.2016

Boeckmann 100

Pferde für unsere Kinder: Böckmann beschenkt Kindergärten

„Pferde für unsere Kinder e.V.“ – der Name des Vereins beschreibt gleichzeitig die Vision der Initiatoren: Jedes Kind in Deutschland soll in zehn Jahren die Möglichkeit haben, bei seiner individuellen Entwicklung durch den positiven Einfluss von Pferden gefördert zu werden. Die Vorzüge eines Pferdes soll den Kindern mithilfe des noch jungen Vereins so einfach wie möglich nahe gebracht werden. Böckmann unterstützt das Projekt aktiv und verteilte an drei Tagen symbolisch zehn Holzpferde samt Lern- und Pflegekoffer an Kindergärten rund um den Betriebsstandort Lastrup. Standesgemäß fuhr Stella Böckmann mit einem Pferdetransporter der Böckmann Compact Serie bis vor die Tore der Kindergärten vor, ehe die Holzpferde den Jüngsten übergeben wurden. Am zweiten Tag kamen die Kinder sogar mit echten Shetland-Ponys in Berührung, wofür sich Böckmann  beim Reitsportzentrum Brundiers aus Löningen herzlich bedankt.

Der erste Kontakt zwischen Pferden und Kindern löste durchweg euphorische Begeisterung aus. Mit dem Equipment aus den dazu gehörenden Lern- und Pflegekoffern konnten die Kinder sofort damit beginnen, den neuen Bewohner zu striegeln und zu putzen. „Durch Pferde lernen Kinder Kameradschaft, Verantwortung, emotionale Stabilität, Zuverlässigkeit, Respekt vor der Natur, Selbstvertrauen und erfahren auch Geborgenheit“, erzählt Stella Böckmann während der Übergabe im Kindergarten Kneheim. Sie weiß wovon sie spricht, schließlich stammt sie aus der bekannten Lastruper Reiterfamilie Böckmann.

Deutschlandweit sollen noch viele Menschen und Unternehmen gewonnen werden, Holzpferde an Kindergärten zu spenden. Der Verein Pferde für unsere Kinder hat es sich zum Ziel gesetzt, durch eine große Streuung der Holzpferde erste Berührungspunkte zwischen Kind und Pferd zu ermöglichen. Im weiteren Projektverlauf sollen bundesweite Kompetenzzentren für die Begegnung von kleinen Kindern mit echten Ponys aufgebaut werden. Die Einrichtungen sollen eine regionale Beziehungspflege zu Kindergärten und Schulen ermöglichen. Ziel ist es, in jedem Bundesland ein solches Kompetenzzentrum aufzubauen. Prominente Unterstützung erhält der Verein z.B. durch Moderator Stefan Aust, Fußballspieler Thomas Müller und seiner Frau Lisa oder Schauspielerin Luna Schweiger. Wer mehr über das Projekt erfahren oder sich beteiligen möchte, findet auf www.pferde-fuer-unsere-kinder.de weitere Informationen. 

http://bit.ly/24lDiGk