Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Unser Corporate-Sponsor SCHARF-CHEBAN QUARTERHORSES

Die Top-Adresse südlich von Berlin


Nur 10 km von Potsdam und Berlin entfernt, liegt umgeben von Feldern und Wiesen die Reitanlage von Julia Scharf und Mohamed Cheban. Mit seiner hochkarätigen Ausstattung  lässt der Hof bei ambitionierten Reinern keine Wünsche offen. Er besticht mit einer 30 x 60 m Reithalle mit Reining-Boden, zwei Außenreitplätzen (35 x 70 m und 50 x 25 m), einer Bewegungshalle und herrlichem Ausreitgelände. Weitere Annehmlichkeiten für Reiter und Pferd sind unter anderem beheizte Sattelkammern, Warmwasserduschen und nicht zuletzt schöne große Boxen mit Paddock und Weidegang im Sommer. Scharf-Cheban Quarterhorses (SCCH) bietet alles was das Turnierreiter-Herz begehrt – die Anlage war in den vergangenen Jahren erfolgreicher Austragungsort der DQHA Ostfuturity und diverser kleinerer Events.

SCCH Halle

Besonders stolz sind die beiden auf ihre Quarter Horse-Zucht: Von unseren Reining Zuchtstuten (Töchter von Topsail Whiz, Gallo Del Cielo, Nu Chex To Cash, Chic Please und Einsteins Revolution, u.a.) erwarten wir jährlich Nachwuchs von bekannten Reining Hengsten wie Einsteins Revolution, Gunner, Gunners Special Nite, Shotgunner, Hot Smoking Chex. Von unseren eigenen Deckhengsten COWBOY DEL CIELO und LIL HOLLYWOOD GOSSIP gibt es seit 2013 auch sehr vielversprechende Jungpferde!” Aber nicht nur der sportliche Erfolg ist ihnen wichtig, vor allem sollen die Fohlen artgerecht aufwachsen und sich zu ausgeglichenen, zuverlässigen Pferden entwickeln. Aus diesem Grund baut SCCH auf die Aufzucht in gemischtaltrigen Herden mit ganzjähriger Offenstallhaltung.

Fohlen

Das Konzept ist aufgegangen. Beweist das doch vor allem zufriedene Pferdebesitzer und deren Turniererfolge. Clemens Bellemann hat 2015 mit seiner MJ EINSTEINS BLANCA aus der Zucht von Scharf-Cheban Quarterhorses den Einzug ins NRHA Breeders Futurity Non Pro Finale 2015 geschafft: „Ich bin ganz begeistert von der Maus, sie hat ein großes Herz und gibt sich immer viel Mühe alles richtig zu machen.”

Extrem gut lief es 2015 für Marina Becker und ihrem 3-jährigen MJ HEAVENS NITE: Das Paar schaffte den dreifachen Non Pro Futurity-Sieg in Österreich, Italien und auf der Breeders Futurity in Kreuth.

Seit Mai 2015 kümmert sich Alex Koller bei SCCH um die Ausbildung von Reiter und Pferd. Die Leidenschaft des gelernten Pferdewirts ist der Reiningsport aber im Laufe der Jahre bildete er sich in vielen Bereichen weiter und hat dadurch sein eigenes Ausbildungssystem entwickelt. Neben mehreren Aufenthalten in den USA, einer 5-jährigen Selbstständigkeit in Bayern und der Arbeit bei Döring QH und bei Gerold Dautzenberg in Österreich war vor allem der zweijährige Aufenthalt (1996-1998) in Italien bei Maurizio Tonini stark prägend für ihn.

Maurizio begann 1986 als Profi in den USA, 1987 machte er sich in Italien selbstständig. 1991 Futurity-Gewinn, dann zwei mal Reserve Champion und 11 Jahre in Folge Finalist in allen Major Events. 1999 arbeitete er ein Jahr in Deutschland, dann folgten immer wieder Kurse und Clinics mit Alex Koller.

Die Schüler-Mentor-Beziehung entwickelte sich zu einer Freundschaft, die bei SCCH ihren Höhepunkt findet: Maurizio Tonini hat sich entschlossen, Alex Koller nach Deutschland zu folgen um dort mit ihm zusammenzuarbeiten und dem Team von Scharf-Cheban Quarterhorses mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

SCCH Team

Egal ob Einsteller oder Fremdreiter, Anfänger oder Fortgeschrittener: Die Leistungen variieren von Unterricht auf einem Schulpferd bis hin zu Vollberitt und der Betreuung von Non Pros und Jugendlichen bis zur Showreife.  SCCH stellt Ihnen gerne das für Sie passende Paket zusammen.

www.scharf-cheban-quarterhorses.de

SCCH Platz