Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Whiz N Tag Chex jetzt Two Million Dollar Sire

Wie die NRHA meldet, hat Whiz N Tag Chex die 2 Millionen Dollar Marke als Vererber überschritten. Der Hengst, der aus der Zucht von Bob Loomis stammt und im Besitz des Brasilianers Andre Tripoloni ist, stammt von Topsail Whiz aus der Tag Chex von King Fritz.


Whiz N Tag Chex zeichnete sich in seiner bemerkenswerten Reiningkarriere durch seine Athletik und seinen Mut aus. Unter Lance Griffin gewann er 2003 und 2004 die National Reining Breeders Classic (NRBC) Level (L) 4 Non Pro und holte Mannschaftssilber für Kanada auf den Weltreiterspielen 2006.

Der Hengst ist der Vater vieler herausragender Reiningpferde, allen voran The Great Tag, der über $ 236.000 NRHA LTE hat. Unter Cody Sapergia war der Reserve Champion auf der NRHA Futurity 2008. Weitere erfolgreiche Nachkommen sind Dun Playin Tag (x Brennas Dunit Fancy by Hollywood Dun It), der 2010 Einzelbronze auf den WEG holte, Dun Playin Tag, der unter Cody Sapergia Dritter auf der NRHA Futurity L4 Open 2007 war und unter Samantha Burns Reserve Champion beim 2010 NRBC in der L4 Non Pro. Dun Playin Tags NRHA LTE belaufen sich auf über $226.000. Dann sind da Blue Collar Tag (LTE $216,164), der unter Martin Muehlstaetter NRBC Open Champion L3 und L4 war, FM Shine N Tag Chex (LTE $94,262) und Lil Joe Tag (LTE $60,278).

Quelle: NRHA