Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

European Derby: Fonck und Masi vorn nach Go Round, Grischa Ludwig bester Deutscher

Gestern fand in Manerbio der Go round um das €87,500-added NRHA European Derby Open statt. Unter 94 Startern gingen zwei in Führung mit einer 219: NRHA Million Dollar Rider Bernard Fonck mit Smart N Sparkin und Giovanni Masi de Vargas mit Dance Little Spook.


Bernard Fonck & Smart N Sparkin

Bernard Fonck & Smart N Sparkin

Bernard und sein Hengst im Besitz von Seven Heaven Reining Horses waren bereits 2013 European Derby Open Level 4 Champion. Giovanni und Dance Little Spook (Bes. Quarter Dream) erzielten vor knapp einem Monat FEI Einzel- und Mannschaftsgold auf der EM in Aachen.

Bester Deutscher war Grischa Ludwig mit Lil Smokeing Gun (Bes. de Bruin), der mit einer 217,5 auf Platz 6 des Vorlaufs kam, und zudem Sharp Dressed Shiner (Bes. La Mesa Ranch) und Coeurs Little Tyke (Bes. Georg Holzwarth) mit einer 215 jeweils auf Platz 16 ritt.

NRHA Million Dollar Rider Cody Sapergia ritt Gotta Gold Chain (Bes. Jacpoint QH) mit einer 215,5 auf Platz 14 und Made In Walla für Sabine Lisec auf Platz 16 des Go rounds.

Giovanni Masi de Vargas & Dance Little Spook

Giovanni Masi de Vargas & Dance Little Spook

In der L3 übernahm Manuel Cortesi mit Paolo Muccinis MP Gun It To Go Mars die Führung (217), in der L2 Nicola Sergio mit Ferruccio Buccis Ruf Little Chex und Francesco Fabbri mit Frizzys Blue (beide 214,5).

 www.nrhaeuropeanderby.com