Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Walla Walla Whiz wird NRHA Million Dollar Sire

Wie die NRHA meldet, ist der 2003 geborene Walla Walla Whiz im Besitz von Arcese QH USA der neueste Zugang in den Rängen der NRHA Million Dollar Sire.


Der Hengst wurde von Terry T. und Jo L. Wiens gezüchtet. Er ist ein Sohn des  NRHA Ten Million Dollar Sire Topsail Whiz aus der  Shiney Walla Wanda von  Shining Spark. Unter Shawn Flarida gewann  Walla Walla Whiz $187.819. Er war u.a. 2006 Tulsa Reining Classic Futurity Champion und 2007 NRHA Derby Champion und Dritter beim National Reining Breeders Classic 2007. Der Hengst steht bei Oswood Stallion Station in Weatherford, Texas, auf Deckstation.
 
Walla Walla Whiz' Top 5 Nachkommen sind

* ARC Walla Dun Did It, NRHA Lifetime Earnings (LTE) $105,172.51, im Besitz von Inge Magnusson, gewann unter Morey Fisk die NRHA European Futurity 2014.

* Walla Whiz Affair LTE $53,349.98, im Besitz von  Xtra Quarter Horses, Top 10 NRHA Futurity Finalist unter Todd Bergen;

* Walla Dun A Whiz, LTE $47,685.38 im Besitz von Stacey Huska, 2013 NRHA Futurity Level 2 Open Champion unter Patrice St-Onge;

* Whata Whata Whiz LTE $46,115 im Besitz von Anderson Performance Horses, 2012 All American Quarter Horse Congress Level 3 Open Co-Champion unter Matthew Hudson;

* Who Loves You, LTE $39,649 im Besitz von  Camela Essick, 2014 Cactus Reining Classic Derby Level 3 Non Pro Championuand Level 2 Non Pro Co-Reserve Champion.
 
Quelle: NRHA / Foto: Waltenberry