Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Countdown für Aachen: das ist die britische Mannschaft

Der Countdown läuft zur FEI Europameisterschaft Reining, die vom 14. bis 16. August 2015 in Aachen stattfindet.


Großbritannien wird mit einem Team von drei hervorragenden Reitern vertreten sein: Doug Allen mit Hangten Shiner, Shane Borland mit Shiners Lena Oak sowie Francesca Sternberg mit Smart Little Valentino bzw. Ten Reasons

 

Chef d’Equipe ist Simon Barnes.

Doug Allen

Doug Allen, der Großbritannien schon viele Male auf internationalem Spitzenparkett vertreten hat, wurde in Springer, New Mexico, geboren. Er ist seit über 37 Jahren Profi Trainer und international anerkannter Richter. Seit 1999 beschäftigt er sich ausschließlich mit Reining. Er war Mitglied der Britischen Mannschaft bei den WEG 2002, 2006 und 2014 und holte Mannschaftsbronze auf der FEI Europameisterschaft 2009. Fünf Mal ritt er für Großbritannien beim FEI World Reining Masters.

In Aachen wird er Hangten Shiner (Hang Ten Surprise x Ebony Shines) reiten,  einen 7-jährigen schwarzen AQHA Hengst im Besitz von Christine Braseaux, den Doug auch bei den Weltreiterspielen 2014 in der Normandie ritt.

Shane Borland

Shane Borland wurde in Zimbabwe geboren, kam mit 13 nach Südafrika und zog 1996 nach Großbritannien. Er stammt aus seiner Familie hervorragender Polospieler und ritt 2003 für Großbritannien im ersten Polo World Cup in Australien. Bereits zu diesem Zeitpunkt stieg er mehr und mehr ins American Quarter Horse Business ein – zunächst in Western Pleasure, sehr bald dann in Reining. 2005 ritt er für Südafrika beim World Reining Masters in Manerbio und 2006 und 2010 auf den Weltreiterspielen in Aachen bzw. Kentucky. Shane ist mehrfacher British Reining Year End High Point Champion und Mitglied des British Reining Council, wo er sich insbesondere im Jugendbereich sehr engagiert.  Er und seine Frau Vix betreiben Borland Performance Horses in Warwickshire.

In Aachen sattelt Shane Borland Shiners Lena Oak (Shiners Lena Doc x Oaks Little Diamond), einen 9-jährigen sorrel AQHA Hengst aus der Zucht von Carol Rose, der u.a. NRHA Derby Open Champion war.

Francesca Sternberg

Wie ihr Mann Doug Allen hat auch Francesca Sternberg Großbritannien unzählige Male auf internationalem Parkett vertreten – und dies höchst erfolgreich. Francesca hat weit über $ 300.000 NRHA Lifetime Earnings und ist damit eine der erfolgreichsten Frauen im europäischen Reiningsport. Als einzige Britin schaffte sie es ins Einzelfinale der WEG 2006. Zudem holte sie mit der Mannschaft Bronze auf der Europameisterschaft 2009 in Kreuth und war Vierte beim FEI World Reining Masters. Im Jahr 2007 überschritt sie als erste Europäerin die $100.000-Grenze an NRHA Lifetime Earnings.  Sie hat viele NRHA Bronze Trophy gewonnen, war mehrfach Futurity Finalist und gewann zudem die NRBC Level 3 Non Pro. Zusammen mit ihrem Mann betreibt sie Sterling Quarter Horses in Sussex.

 

Für Aachen hat sie den 7-jährigen sorrel AQHA Hengst Ten Reasons (Hang Ten Surprise x Hotroddin Catalyst) und den 8-jährigen sorrel AQHA Wallach Smart Little Valentino (Smart Like Juice x Smart Little Jewel) qualifiziert.

Ten Reasons hat über $ 25.000 NRHA LTE, war 2011 NRHA Futurity Ope L3 Finalist und 2012 Reserve Champion der NRHA European Futurity L2, der Belgischen Futurity und der Französischen Futurity sowie AQHA European Champion Junior Reining.

Mit Smart Little Valentino war Francesca National Reining Breeders Classic Intermediate Non Pro Champion.


Vom 11. bis 23. August 2015 finden erstmals die Europameisterschaften in fünf reitsportlichen Disziplinen  in der Aachener Soers statt, darunter auch Reining. Der Mannschaftswettkampf und damit die erste Qualifikation für die Einzelwertung werden am 14. August ab 8.30 Uhr ausgetragen. Am 15. August folgt ab 18.15 Uhr die zweite Qualifikationsmöglichkeit für die Einzelwertung.  Am 16. August treffen dann die besten Reiter ab 10 Uhr erneut im Einzelfinale aufeinander. ZDF, ARD und WDR berichten live aus Aachen über die Entscheidungen.

 

www.aachen2015.de