Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Erbach: Alexander Ripper und Revolutionary Affair gewinnen Open Trophy

Mit einem Score von 144 sicherten sich der zweifache FEI Europameister Alexander Ripper und Jürgen Maibaums Revolutionary Affair die Bronze Trophy Open in Erbach und gleichzeitig die DM-Quali.


Platz 2 in der Quali ging an Gastgeber George Maschalani und A Sparklin Glo, der eine 143 erzielte. In der Bronze Trophy teilten sich Jule Rossner auf Roosters Minnie (Bes. Susanne Kläne) und Jana Künkler auf My Guns Loaded (Bes. Angelika Schürmann) den zweiten Platz - der Score: 142,5.

Damit ging ein sehr schönes Speed In Style 2015 zu Ende, dessen letzter Tag von einer Vielzahl guter Reiningprüfungen geprägt war. Die Int. Non Pro entschied Christoph Hesemann auf Whizable Star für die. Die beiden scorten eine 141 und verwiesen damit Monika Saxer-Azzetti und Docs Galeno auf Platz 2 (139).

Die Jackpot Open SBH 3j. gewann Volker Schmitt auf Einstyle (136,5) vor Martin Dümmel und Redfoo. Die Jackpot Non Pro SBH 3j. ging an Marina Becker auf ARC Lendmeyourgun (138), gefolgt von Uwe Herbst auf Snappers Josie Star.

Bei den 4-jährigen hieß der Sieger in der Jackpot Open erneut Verena Klein auf Enterprising Spook (Bes. Heike Finkhaus, Score 142). Zweiter wurde mit einer 140 Alex Ripper auf Chic N Vintage für La Mesa Ranch. Bei den Non Pros siegte Michelle Maibaum auf  Star Pistol Play (136,5) vor Rebecca Domanski auf Cardinal Finest.