Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Alex Ripper holt mit Revolutionary Affair die Open Trophy beim Osterturnier

Mit einem stilistisch sehr schönen Ritt holte Alex Ripper mit Jürgen Maibaums Revolutionary Affair (Einsteins Revolution x Coronas Affair) sowohl die Easter Trophy Open als auch die Bronze Trophy Open. Die beiden scorten eine 143,5 und verwiesen damit Volker Schmitt auf JSE Gunsnroses (Bes. Alexandra Melchert) mit einer 143 auf Platz 2. Es war nicht die erste Bronze Trophy für den amtierenden FEI Europameister Einzel und Mannschaft Alex Ripper und Revolutionary Affair. Die beiden waren u.a. Swiss Derby Champion 2014.