Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Sandra Kuhncke ist neue DQHA Zuchtleiterin

(dqha press) Sandra Kuhnke ist die neue Zuchtleiterin bei der Deutschen Quarter Horse Association. Bereits seit dem 1. Februar 2015 ist sie Teil des Teams in der Geschäftsstelle in Aschaffenburg und nutzte diese Zeit zur Einarbeitung in ihre neue Tätigkeit. Nun wurde sie auch von der aufsichtsführenden Behörde LfL schriftlich als Zuchtleiterin anerkannt und bestätigt. „Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe“ schwärmt die 30jährige gebürtige Kölnerin. „Diese Position ist mein Traumjob, und ich werde alles daransetzen, dass der eingeschlagene Weg der DQHA Zuchtarbeit kontinuierlich und erfolgreich weiter verfolgt werden kann!“


Auch DQHA Zuchtobmann Markus Rensing ist sehr zuversichtlich: „Wir sind froh, mit Frau Kuhnke eine so engagierte und teamfähige Zuchtleiterin gefunden zu haben.  Sie weiß, dass die Aufgabe nicht leicht ist, aber sie bringt alle Voraussetzungen mit, die Herausforderungen zu meistern!“

Die neue Zuchtleiterin bringt eine umfassende Vor und-Ausbildung mit.

Ihr Bachelorstudium der Pferdewissenschaften absolvierte sie von 2004-2007 an der Veterinär-Medizinischen Universität Wien mit den Schwerpunkten Reitsport und Pferdezucht. In diesem Zug legte sie zudem die Staatsprüfung zum Besamungswart am Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse ab.

2009 schloss sie ihr Masterstudium im Fach Equine Science am Hartpury College der UWE Bristol in Großbritannien erfolgreich ab. Parallel zu den Studiengängen nahm sie diverse Weiterbildungen wahr wie beispielsweise zum Pferde-Physiotherapeuten und Osteopathen ebenso wie im Sachverständigenwesen.

Nach dem Studium war Sandra Kuhnke zunächst in der Praxis als Pferdewirtin auf einem Vollblutgestüt tätig. Im vergangenen Jahr begann sie mit der Arbeit an ihrer Doktorarbeit, die die Lateralität und Symmetrie von Pferden und Reitern anhand verschiedener Tests und Forschungsprojekten untersucht. Diese wird sie in den nächsten Jahren berufsbegleitend fertig stellen.

Ihre Liebe zum American Quarter Horse und ihre Begeisterung für den Westernreitsport entdeckte sie bei einem USA-Aufenthalt im Jahr 2006. „Die immense Vielseitigkeit und Leistungsbereitschaft bei absoluter Coolness in allen Lebenslagen fasziniert mich an diesen Pferden“, schwärmt Sandra, „trotzdem haben sie Temperament und einen ‚Vollblut-Speed‘.“

Hochmotiviert und zuversichtlich hat Frau Sandra Kuhnke ihre Arbeit im 40. Jubiläumsjahr der DQHA begonnen und ist voller Tatendrang: „Ich möchte eine Ansprechpartnerin für alle DQHA Mitglieder und American Quarter Horse Freunde sein und meinen Beitrag dazu leisten, die American Quarter Horse Zucht in Deutschland und Europa voran zu bringen.“