Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Bevs Sujo feiert 20. Geburtstag

In diesem Jahr feiert Alexandra Klees Hengst Bevs Sujo seinen 20. Geburtstag. Sujo wurde im Bauch seiner Mutter aus den USA in die Schweiz importiert und kam 2000 ins Training zu Torsten Gärtner nach Hessen. Die beiden feierten schnell große Erfolge und machten sich in der Szene einen Namen. Die NRHA zeichnete Sujo mit dem Ehrenzertifikate Gold aus, sein LTE beläuft sich auf über 12000,-Euro.


Bevs Sujo Stop

Zu den größten Erfolgen gehörten
- High Point Horse Junior Working Cowhorse
- World Show Qualifyer Jun. Working Cowhorse
- mehrfacher Bronze Trophy Winner
- Limited Open Champion in der Jahreswertung

Die Jahre darauf wurde Sujo von Martin Gamper geshowed und wurde unter anderem Bronze Trophy Champion. Im Jahr 2009 kam Sujo zu seiner Besitzerin Alexandra Klee, die den großen Fuchs seit 9 Jahren in ihr Herz geschlossen
hatte.

„ Wir haben Sujo wie ein Famlienmitglied aufgenommen, ihm große Weideflächen gepachtet, ihm Zugang in unseren Garten gewährt, später einen großen Stall gebaut und ihm einen kleinen Freund geschenkt. Sujo und sein Minishetty sind seit dem ersten Tag ein Herz und eine Seele. Ich kann mir kein Tag
mehr ohne die Beiden vorstellen!“ so Alexandra.


Im Jahr 2010 begann Sujos AllAround Karriere und er sammelte AQHA Punkte in über 9 Disziplinen. Hier die größten Erfolge der beiden aus 2010 und 2011
- mehrfacher AllAround Champion
- Q10 Gold Medal Hunter Hack Open & Amateur
- World Show Qualifyer Amateur Reining, Hunter Hack Open & Amateur
- High Point Horse Hunter Hack Amateur & Open
- Int. Rookie Of The Year
- Amateur Performance ROM
- Q11 Bronce Medal Amateur Reining


Auch auf NRHA Regio Shows im Odenwald war Sujo stets auf den vorderen Plätzen. Seine ruhige und unkomplizierte Art ist ein Segen für jeden Hengstbesitzer. Seit 2009 wird Sujo nur noch von seiner Besitzerin
traininert, wobei die meisten Stunden im Sattel im Gelände absolviert werden.
In 2012 ließen es die beiden wegen der laufenden Decksaison etwas ruhiger angehen und ritten nur um die letzten Punkte für das Open Performance ROM.
Das folgende Jahr war von Höhen und Tiefen geprägt, Sujo brach sich im Januar auf der Koppel ein Hinterbein und wurde in der Uniklinik Berlin operiert. Die Aussichten waren nicht sehr berauschend, lediglich Hoffnung auf einen schmerzfreien Schritt als Weidepferd wurde von den Ärzten gegeben. So vergingen die Wochen im Castverband zuhause, Sujo wurde zum 24 Stunden Patienten. „ Wir versuchten alles um ihm die Zeit so erträglich wie möglich zu gestalten, bauten die Box behindertengerecht um mit Rampe, legten ihm
einen Sandpaddock an und hofften dass die Zeit schnell vorrüber geht. Sujo war wirklich ein Muster Patient, trotz langer Stehphase konnte ich mit ihm Spazieren gehen und ihn im Schritt ausreiten als die Ärzte endlich ihr OK gaben.“


Es ging aufwärts mit dem lebensfrohen und eifrigen Hengst, nach einigen Wochen im Reha Zentrum konnte man schon erahnen, dass Sujo doch wieder taktrein laufen wird. Die Erwartungen wurden sogar übertroffen und Sujo wurde im Alter von 18 Jahren in Kreuth mit einer sehr guten Bewertung gekört. Auch
sein 2013er Fohlenjahrgang glänzte auf ganzer Linie, von 5 Fohlen wurden 3 mit einer 8,0 und besser bewertet und eines beim PHCG als Prämienfohlen ausgezeichnet. Eine Tochter aus 2002 wurde Elitestutenanwärtnerin
Sujos Arbeitswille wuchs und es musste was Neues her um ihn zu beschäftigen, Ranch Horse Pleasure war wie gemacht für ihn. Nach einigen kleineren Shows, ging es für die beiden das erste mal auf die Europameisterschaft
nach Kreuth und die Erfolge können sich vorallem nach der Vorgeschichte mehr als sehen lassen.
- Champion RHP Open & Amateur
- Circuit Champion Green RHP
- Bronce Medal Halter Stallions Amateur
- Grand Champion Amateur Stallions
- Amateur Reining & Cowhorse Finalist

„ Sujo ist einfach mein Traumpferd, immer zu 100% verlässlich und immer ein Freund. Ich freue mich schon sehr auf seine nächsten Fohlenjahrgänge und hoffe er bleibt mir noch viele viele Jahre erhalten. Als neues Projekt haben wir uns die Versatility Ranch Horse ausgesucht, an Rente möchte Sujo noch ganz
und gar nicht denken, im Kopf ist er immer noch drei Jahre alt und zeigt deutlich, dass er arbeiten will. Ich werde mich seinem Wunsch beugen und ihn nicht mehr zwingen ein Rentner zu sein.“