Ergebnisse NRHA-Member
Login      Facebook

Turniersaison 2015: 5 Turniere in Bitz geplant

Für den Turnier- und Ausbildungsstall Ludwig Quarter Horses (LQH) auf der Schwäbischen Alb in Bitz laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison schon seit Monaten auf Hochtouren. „Wir haben uns vorgenommen, jedes Jahr etwas Neues für die Teilnehmer oder Zuschauer auf die Beine zu stellen. Und dieses Gesamtpaket muss Jahr für Jahr gut überlegt sein“, so Sylvia Maile. Aus ihrer langjährigen Erfahrung weiß sie jedoch nur zu genau, wie wichtig es ist, für die Reiterinnen und Reiter interessante Prüfungen auszuschreiben aber auch, dass ein attraktives Kurzweil-Programm für die Besucher der Turniere organisiert werden muss.


Die Zauberwörter für die jeweiligen Veranstaltungen bei uns auf dem Hof lauten demzufolge: Sport, Spiel, Spannung. Gleichzeitig haben sich die Verantwortlichen Gedanken bezüglich der Zeiteinteilungen gemacht und das erste Turnier („LQH-Country-Spring“) um einen Tag verlängert. „Nach den großen Teilnehmerfeldern des Vorjahres und den dadurch bedingten sehr späten Startzeiten mussten wir einfach handeln. Damit wollen wir vor allen Dingen den Reitern gegenüber loyaler sein und sie nicht mehr in die Nacht hinein starten lassen“, erklärten Sylvia Maile und Grischa Ludwig. Die beiden Organisatoren weisen noch auf einen weiteren wichtigen Punkt hin: „Es muss auf unseren Turnieren auch noch eine gewisse Zeit für ein gemütliches Beisammensein bleiben. Denn auch das gehört zu unserer Philosophie, ein Turnier zu veranstalten.“ 

 
Auftakt der vierteiligen Turnierreihe bei Ludwig Quarter Horses auf der Schwäbischen Alb ist vom 10. bis 12. April der „Bitz-Country-Spring“, eine mit 1.500 US-Dollar (added) dotierte NRHA-USA-Germany-Show. Für den folgenden NRHA-Event und Saison-Höhepunkt, die „LQH-Reining-Masters“ (10. bis 14. Juni), wurden dann stolze 15.000 US-Dollar (added) an Preisgeldern ausgelobt. Anschließend stehen zwei „LQH-Classics“ auf dem Programmplan. Am 1. und 2. August eine American-Quarter-Horse-Association(AQHA)-Show, und mit einem A/Q-Turnier der Ersten Westernreiter Union (EWU), das vom 5. bis 9. August ausgetragen wird, endet die Turnierreihe für die Westernreiter. Und last but not least: mit der fünften Reitsport-Veranstaltung, einem Distanzreiter-Turnier (2. bis 4. Oktober), wird dann auch die Turniersaison 2015 auf dem  Schwantelhof in Bitz zu Ende gehen.
Quelle: HPV